HomeEventNewsLocation Bands ProgrammInfoTicketsNewsletter
Rolling Stone Weekender - Madness




 

Madness

Madness haben viel hinter sich gebracht und Madness sind immer noch da. Der Titel des neuen Albums ist programmatisch. “Can’t Touch Us Now” ist eine Erklärung der Unberührbarkeit, das selbstbewusste Statement, dass ihnen nun niemand mehr etwas kann. Sie sind mittlerweile englisches Kulturgut, national treasures, jenseits von klassischen Kategorien der Bewertbarkeit, und so machen sie heute auch Musik. Das Saxofon gibt es natürlich noch, auch einen Off-Beat erkennt man hier und da. Man kann allerdings nicht feststellen, dass sie ihren alten Hits hinterherlaufen oder fieberhaft versuchen, noch einmal ein Lied wie “Our House” oder ein Album wie “One Step Beyond...” zu schreiben. Sie machen stattdessen im besten Sinne unaufgeregte, entspannte Popmusik, in dem Wissen, ihren Beitrag zur Popkulturgeschichte bereits geleistet zu haben. 

madness.co.uk

 


ZURÜCK

Englisch Version Kontakt - NWL - Presse - Facebook - Links - Seite empfehlen - Datenschutz - Impressum

Der RSW auf Facebook Der RSW unter Twitter Bookmark RSW