HomeEventNewsLocation Bands ProgrammInfoTicketsNewsletter

To Kill A King



 

To Kill A King

Die junge Band To Kill A King aus London veröffentlichten 2011 ihre erste Single „Fictional State“. Diesen Sommer erschien ihre in Eigenregie produzierte EP „Word Of Mouth“, es folgten Festivalauftritte, unter anderem auf dem Bestival, Wilderness und Kendal Calling und sogenannte „Guerilla Gigs“, bei denen die Band an ungewöhnlichen Orten in ganz England wie U-Bahn-Stationen, Geschäften und bei Fans zu Hause Akustikkonzerte spielte. Ein Long-Player ist gegenwärtig ebenfalls in Planung, der von Jim Abbiss (u.a. Adele, Bombay Bicycle Club), Charlie Hugall (Florence and the Machine, Ed Sheeran) sowie Andy Green (Paolo Nutini) produziert werden soll. Die Musik von To Kill A King bewegt sich zwischen Folk und sanftem Pop mit orchestralem Einschlag, die von Sänger Ralph Pelleymounters Akustik-Songs getragen wird und durch Schlagzeug, Bass, E-Gitarre, Synthesizern und weiteren Instrumenten unterstrichen wird. The Guardian schreibt: „Rousing orch-folk…. Multilayered songs complicated in structure but straight to the emotional point“.

www.tokillaking.co.uk

 

ZURÜCK

Englisch Version Kontakt - NWL - Presse - Facebook - Links - Seite empfehlen - Datenschutz - Impressum

Der RSW auf Facebook Der RSW unter Twitter Bookmark RSW