HomeEventNewsLocation Bands ProgrammInfoTicketsNewsletter
Von Musikern und Mobiltoiletten - 40 Jahre Open Air Geschichte
 

Rahmenprogramm ROLLING STONE Weekender:

 

STRAND- UND WOHNZIMMERKONZERT mit GAVIN JAMES

Das ROLLING STONE WEEKENDER-Wohnzimmerkonzert ist das richtige Format für den jungen Iren mit der Gitarre. Gavin James, erst 25 Jahre alt, spielt freundliche, Folk-inspirierte Popmusik, die in

diesem intimen Setting die leider etwas glatt geratene Produktion des Debütalbums überwinden dürfte. „Bitter Pill“, in Irland bereits letzten Herbst erschienen, war in der Heimat ein bemerkenswerter kommerzieller Erfolg und wurde sogar mit Platin ausgezeichnet. Es überrascht

nicht: James, der wie Ed Sheerans groß gewachsener Bruder aussieht (und auch ein wenig so klingt), singt seine eingängigen Melodien unaufdringlich und mit exzellenter Falsettstimme. Wohnzimmer- und Strandkonzertkonzert-Magie!
Strandkonzert: Samstag, 14.45 Uhr
Wohnzimmerkonzert: Samstag, 17 Uhr


Bitte beachtet: Aufgrund der zu erwartenden großen Nachfrage wird der Zugang sowohl für das Wohnzimmer- als auch für das Strand-Konzert ausschließlich vor Ort ausgelost: Am Merchandising-Stand in der Galeria wird am Samstag ab 12 Uhr eine Lostrommel für das Strand-Konzert und ab 15 Uhr eine für das Wohnzimmer- Konzert stehen, in die alle, die eines der Konzerte erleben möchten, hineingreifen dürfen (solange der Vorrat reicht). Zieht das richtige Los, ist man dabei.

 

AFTER SHOW PARTY „ALL NIGHT LONG“
Die legendäre Original-Indie-Disco!
Freitag & Samstag ab 0.30 Uhr im Witthüs

 

LESUNGEN

Jens Balzer

Mit „Pop – Ein Panorama der Gegenwart“ veröffentlichte Jens Balzer das klügste (und auch lustigste) Musikbuch des Jahres. Der Popkritiker und ROLLING-STONE-Autor beschreibt darin, wie und warum die Popmusik in den vergangenen 20 Jahren immer weiblicher, elektronischer und individualistischer wurde. Aber auch, warum Céline Dion und Sting die größten Schreckschrauben des Musikgeschäfts und wie groß die sexuellen Nöte der Digital Natives sind.
Samstag, 12 Uhr, im Witthüs

 

Schorsch Kamerun

Der Punkrocker, Theatermacher, Autor und Gastprofessor vom Timmendorfer Strand hat seinen ersten Roman geschrieben: „Die Jugend ist die schönste Zeit des Lebens“. Natürlich sind die Parallelen zwischen Kameruns Hauptfigur Horsti und dem real existierenden Sänger der Goldenen Zitronen rein zufällig. In seinem Roman erzählt der nämlich vom so schwierigen wie lohnenswerten Lebenspagat zwischen Sub- und Hochkultur.

Samstag, 14.15 Uhr im Witthüs

 

Benjamin von Stuckrad-Barre

Er erzählt eine Geschichte, wie man sie sich nicht ausdenken kann: Er wollte den Rockstar-Taumel und das Rockstar-Leben, bekam beides und auch den Rockstar-Absturz. Früher Ruhm, Realitätsverlust, Drogenabhängigkeit. Und nun eine Selbstfindung am dafür unwahrscheinlichsten Ort – im mythenumrankten »Chateau Marmont« in Hollywood. Was als Rückzug und Klausur geplant war, erweist sich als Rückkehr ins Schreiben und in ein Leben als Roman.
Samstag, 16 Uhr im Witthüs

 

ROLLING STONE TALKRUNDE

Hier sprechen die Redakteure über den Weekender, die Alben des Jahres, die Zeitschrift und die Website – und beantworten (hoffentlich) alle offenen Fragen. Mit Maik Brüggemeyer, Birgit Fuß, Sassan Niasseri, Fabian Peltsch, Arne Willander und Sebastian Zabel.
Samstag, 13 Uhr in der Alm

 

 

STÄNDE IN DER GALERIA

In der Galeria sind wieder zahlreiche Verkaufsstände aufgebaut, die Schallplatten und CDs, Bücher und DVDs, T-Shirts und Memorabilia bereithalten. Ebenfalls in der Galeria: Restaurants, Cafés und Imbisstuben und die Raucher-Lounge mit Alkoholausschank.

 



Einfach in den Rolling Stone Weekender Newsletter eintragen und laufend alle Infos zum RSW erhalten.


ZURÜCK

Englisch Version Kontakt - NWL - Presse - Facebook - Links - Seite empfehlen - Datenschutz - Impressum

Der RSW auf Facebook Der RSW unter Twitter Bookmark RSW